Art Tour – Wanderweg mit AR-Erlebnissen

Aktualisiert: 16. Feb.

Tourismus 4.0 Konzept für Gemeinden im Münsterland


Tourismus und Kultur leben vom Erleben. Die hier konzipierte App „Art Tour“ stattet einen normalen Wanderweg mit einer Navigation, einem Audioguide und mehreren Augmented-Reality-Stationen, an denen Kunstwerke digital erlebt werden, aus.

Die App ermöglicht es, das Münsterland auf innovative Art neu zu entdecken und das Erleben von Kunst auf eine ganz neue Ebene zu heben.

Auch für jüngere Zielgruppen wird die Region durch die App interessant gestaltet.



Wandern zum außergewöhnlichen Kunsterlebnis machen.

Auf einer festgelegten Route des Wanderweges werden an verschiedenen Orten virtuelle Design-Ausstellungswände in 3D mithilfe von Augmented Reality (AR) platziert. Alle Ausstellungswände werden in Originalgröße in 3D gestaltet und auf GPS-Koordinaten in Abständen auf dem Wanderweg positioniert.


Jeder Wanderer kann mit seinem Smartphone die Kunstwerke erleben. Dazu ist eine App notwendig.


Auf den Ausstellungswänden werden regelmäßig Kunstwerke von international bekannten Künstlern ausgestellt, z. B. aus den Bereichen der Malerei, Fotografie oder der Objektkunst und Bildhauerei.


Alle Kunstobjekte erscheinen mit AR im Originalmaßstab und werden direkt am Wanderweg virtuell dargestellt. Auf einer einzelnen virtuellen Ausstellungswand für Bilder können von beiden Seiten Kunstwerke ausgestellt werden. Man kann um die virtuelle Ausstellungswand herum gehen, um sich alle Kunstwerke mit der App anzusehen.



Virtueller Avatar als Tour-Guide

Ein virtueller Avatar übernimmt die Führung und Erläuterung der App. Ein für Kinder ansprechender Avatar ist der 3D-Drache bzw. -Dinosaurier „Boboo“.


Der Avatar überlagert das Live-Kamerabild, d. h. die reale Umgebung des Nutzers. Er führt den Wanderweg entlang zu jedem einzelnen Ausstellungsort und weist auch auf andere interessante Sehenswürdigkeiten oder Points of Interest (POIs) hin, bspw. Cafés, Gaststätten, Einzelhandel etc. An Weggabelungen, Kreuzungen etc. biegt der Avatar in die richtige Richtung vor dem Appnutzer ab.


Informationen zu jedem POI kann man per Buttonklick aufrufen, bspw. Öffnungszeiten, Textbeschreibung, Kontaktdaten etc.


Boboo ist ein animierter 3D- Guide, der den Wanderweg gut kennt:


Jeder Wanderer kann mit seinem Smartphone die Kunstwerke erleben.

Wie die App verwendet wird:

  • Der Wanderer muss die App „Art Tour“ aus dem App Store oder Google Play installieren, die App öffnen und den Anweisungen folgen

  • Die Führung und Erläuterung der App auf dem Wanderweg übernimmt der Avatar Boboo.

  • Nachdem die App gestartet wurde, startet die Kamera des Smartphones oder eine Karte, die sich bei Fortbewegung des Nutzers aktualisiert. Automatisch erscheint der Avatar Boboo, zeigt dem Wanderer den Weg und weist unterwegs auf die AR-Stationen mit virtuellen Kunstobjekten hin.

  • An einer AR-Station muss der Boden des Wanderweges abgescannt werden, bis das Kunstwerk im Smartphone zu sehen ist.

  • Jedes Kunstwerk und jeder Künstler werden wie im Museum mit einem Text erläutert. Für Kinder kann eine spezielle Textversion ergänzt werden, die von Boboo via Audiodatei vorgelesen wird.

  • Von allen virtuellen Kunstwerken oder Sehenswürdigkeiten auf dem Wanderweg können Bilder gemacht werden, die man dann in Social Media teilen kann.



#ar #augmentedreality #mobileapp #ios #android #regionenmarketing #stadtmarketing #tourismusmarketing #tourismuskonzept #ausstellung #kunstausstellung #vr #virtualreality #locationbased #geobased #arguide #arnavigation

12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

VR MemoMemo